foerplatt

 

Der neue Terminplan

FÖR PLATT 2017
ist online

 

...weiterlesen

 

 

Evendorfer Kalender 2017

Evendorf Wappen transp

„De Ebendörper Immenschworm", unsere Laienspiel-Theatergruppe stellt sich vor:


Ein Sketch, aufgeführt zum Evendorfer Feuerwehrball im November 1989, begeisterte damals die Zuschauer im Evendorfer Schützenhaus so sehr, dass sich spontan einige Evendorfer entschlossen, in Zukunft wieder aktiv Theater zu spielen. Eine Theatergruppe hatte es in Evendorf bereits in den 50er Jahren gegeben, doch ihr Bestand war nur von kurzer Dauer. Die seinerzeit genutzte alte Bühne konnte schließlich in einer Bauernscheune gefunden werden, sie war jedoch nur noch bedingt einsatzfähig.


Im Januar 1990 gründeten 23 Evendorfer die Theatergruppe „De Ebendörper Immenschworm" mit dem Ziel, besonders unsere plattdeutsche Sprache zu fördern und zu erhalten. Gleichzeitig möchten wir zur Förderung der Dorfgemeinschaft beitragen und mit unseren Aufführungen Spaß und Unterhaltung für Jung und Alt bieten.


Traditionell spielen wir immer zu Ostern im Schützenhaus in Evendorf ein plattdeutsches Theaterstück (meist 3-Akter). Außerdem zeigen wir in diversen Kurzspielen und Sketchen in hoch- und plattdeutscher Sprache unsere „Laien-Schauspielkunst", auch außerhalb von Evendorf.


Die Proben zu unseren Theaterstücken beginnen immer im Feuerwehrhaus. Erst wenn die Texte „sitzen", wird auf der Bühne im Schützenhaus Evendorf weiter geprobt. Rund drei Monate Vorbereitungszeit und viele Übungsabende sind nötig, um ein Stück vor dem Publikum präsentieren zu können.


Unsere Bühnenkonstruktion wurde im Laufe der Jahre immer wieder verbessert, so dass heute ein Kulissenumbau mit wenig Aufwand möglich ist. Die Bühnenbilder malt für uns nach Absprache mit dem jeweiligen Regisseur des Stückes sowie nach eigenen kreativen Ideen Kerstin Rosebrock.


Die Ausstattung und Kostüme zu unseren Stücken fertigen wir selbst, es unterstützen uns hierbei immer zahlreiche fleißige Helfer. Unser Verein hat inzwischen über 150 Mitglieder.